Alt-Text

Firmenchronik

  • 1906 Gründung der Sperling GmbH durch Max Sperling in der Schlesischen Straße Berlin So36.
  • 1934 Umzug auf ein eigenes Betriebsgelände in der Kiefholzstraße 25-27 Berlin-Treptow
  • 1937 Der Gründer stirbt. Übernahme durch die Söhne Arthur & Wilhelm Sperling.
  • 1945 Die Brüder trennen sich und der Betrieb wird bis 1947 von Wilhelm Sperling allein geleitet.
  • 1948 Wilhelm Sperling verstirbt und der Betrieb steht unter staatlicher Verwaltung.
  • 1951 Gründung der Arthur Sperling OHG von Arthur Sperling in West-Berlin. Neuer Firmensitz wird die Residenzstraße in Berlin-Reinickendorf.
  • 1952 Umzug in die Humboldtstraße in Berlin-Reinickendorf.
  • 1954 Umzug in die Köpenicker Straße 145-147 in Berlin-Kreuzberg.
  • 1958 Nochmaliger Betriebsumzug in die Schlesische Straße, ebenfalls in Berlin-Kreuzberg.
  • 1972 Arthur Sperling verstirbt und die Übernahme des Betriebes erfolgt durch Hans-G. Sperling und Brigitta Rass geb. Sperling zu gleichen Teilen.
  • 1973 Erwerb des Firmengrundstücks Rixdorfer Straße 39 in Berlin Tempelhof.
  • 1973 - 1974 Bau der Gewerberäume auf dem vorher erwähnten Grundstück. Die Firma wird weiterhin unter der Arthur Sperling OHG geführt.
  • 1975 Die Sperling Brandschutzanlagen Vertriebs GmbH wird zusätzlich gegründet. Die Gesellschafter sind Hans-G. Sperling, Brigitta Rass und A.W. Neumann.
  • 1982 Herr Neumann scheidet aus der Gesellschaft aus.
  • 1984 Namensänderung der Sperling Brandschutzanlagen GmbH in H. Sperling GmbH.
  • 1992 - 1993 Anbau eines Büro + Lagergebäudes.
  • 1999 Eintritt des Gesellschafters Dipl.- Ing. Jens Sperling.
  • 2004 Umwandlung Arthur Sperling OHG in die Sperling Verwaltungs GmbH & Co Besitz KG.
  • 2006 100jähriges Bestehen der Firma.

Büro-Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag

07:00 Uhr bis 14:45 Uhr

Samstag/Sonntag

geschlossen

H. Sperling GmbH      Rixdorfer Str. 39     12109 Berlin      email: info@sperling-gmbh.de      Tel.: (030) 70 10 77-0       Fax: (030) 70 10 77-29